Die neue Leipzig Charta als Impuls für die Neuausrichtung der Städtebauförderung

Unser Alltag im Jahr 2020 wurde hauptsächlich vom großen Thema der Pandemie bestimmt und stellte uns vor neue Herausforderungen.
Es gab aber auch erfreuliche Entwicklungen im letzten Jahr: zum Beispiel die Verabschiedung der neuen Leipzig Charta am 30. November 2020, mit der neue und zukunftsweisende Schwerpunkte für die Förderpolitik der Stadtentwicklung auf nationaler Ebene gesetzt wurden. 

Wir führen Sie in dieser Netzwerktagung von den neuen Grundsätzen der Leipzig Charta auf nationaler Ebene über die Neuausrichtung der Städtebauförderprogramme aus Sicht der Bundesebene bis hin zu der konkreten Umsatzstrategie des Saarlandes. 
Die Förderpolitik steht nicht still und die Stadtentwicklung wird zeitgemäß sowohl auf nationaler als auch auf kommunaler Ebene den heutigen Bedürfnissen und Schwerpunkten wie Sozialer Zusammenhalt und Klimaschutz angepasst. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen dieses Thema zu behandeln und im Anschluss zu diskutieren. 

Vertiefend zu dieser Veranstaltung wird im Sommer ein Workshop zur praktischen Anwendung der Städtebauförderung in Ihrem kommunalen Alltag stattfinden. 

Teilnahme

Sie haben Interesse an der Teilnahme an dieser Veranstaltung?

Auch wenn Sie kein Mitglied beim Erfahrungsaustausch Stadtentwicklung Saar sind, so haben Sie dennoch die Möglichkeit, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Für Mitglieder